Rosenheimer Forum
für Städtebau und Umweltfragen e.V.

Das Rosenheimer Forum für Städtebau und Umweltfragen versteht sich als Forum für die Diskussion und die ideelle Förderung des Städtebaus und des Baugeschehens in der Stadt Rosenheim und in ihrem Umland. Zu Fragen der Stadtentwicklung gehören im Sinne der Nachhaltigkeit auch Umweltfragen sowie politische, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge.

Das Rosenheimer Forum für Städtebau und Umweltfragen entstand aus der wachsenden Unzufriedenheit in der Bevölkerung über die städtebauliche Entwicklung Rosenheims und wurde als eingetragener gemeinnütziger Verein parteipolitisch und konfessionell neutral am 16. Januar 1971 gegründet. Damit gehört das Rosenheimer Forum für Städtebau und Umweltfragen in seinem Betätigungsspektrum zu den ältesten Bürgerinitiativen Deutschlands.

 

 

Nachdem die bisherigen Lastschriften auf das Sepaverfahren ab 2014 umgestellt werden, bitten wir alle Mitglieder, die uns bisher eine Einzugsermächtigung erteilt haben, uns baldmöglichst ein Sepa-Lastschriftmandat zu erteilen. Leider ist ab 2014 die alte Einzugsermächtigung nicht mehr gültig.

Den Mitgliedsantrag und die  Sepa Lastschriftermächtigung können sie hier herunterladen

Rosenheimer Forum_Beitrittserklärung_2014 (PDF-Datei)

zum Betrachten und Drucken dieser Datei benötigen Sie Adobe Reader